M&A in Zeiten von Corona